Startseite
Das Programm
Unsere Bands
Schirmherrschaft
Bildergalerie
Anfahrt
Kontakt
Partner
Jazz Colours
Impressum

Zwei Live-Bühnen in
der Bremer City


Markt
Gesche-Gottfried-Platz
   (Domshof)

VBS GmbH
Bremer Jatz-Musikanten

Anno 1973 liefen sich im Bremer "Viertel" zwei Studenten über den Weg. Einer konnte Tuba spielen, der andere Piano. Beide wollten gern einer Jazzband angehören.

Die Zeit und das Publikum waren nach der Beatles-Ära wieder reif für unterhaltsamen Jazz. Also eine glückliche Stunde für derlei Gründungen.

Es fand sich zunächst eine fünfköpfige Kapelle. Die holten sich aus Wilhelmshaven noch den Kornettisten, Sänger und Arrangeur Jürgen "Matjes" Mehrings hinzu. Da waren die Bremer Jatz-Musikanten komplett.

In kurzer Zeit erarbeiteten sich die Jatzer ein Repertoire, welches auch jazzmusikalische Raritäten enthielt. Sie hatten ihre ersten öffentlichen Auftritte im legendären "Pub auf den Höfen", der Keimzelle der damaligen Bremer Jazzszene.

Die Band setzte von Anfang an auf ein farbiges, unterhaltsames und tanzbares Repertoire mit Jazznummern unterschiedlicher Stile, in welchem sich die Jazzgeschichte der Zeit von 1910 bis 1945 widerspiegelt. Es beinhaltet u. a. Kompositionen von Duke Ellington, George und Ira Gershwin, Jelly Roll Morton, Thomas "Fats" Waller, Bix Beiderbecke, Earl "Fatha" Hines, Jack Teagarden, Hoagy Carmichael, Billie Holiday und Louis Armstrong, sei es als bandeigene Interpretation, sei es als Replik der Originalaufnahmen. Diese Vielfältigkeit machte die Bremer Jatz-Musikanten schnell bekannt und schon nach kurzer Zeit waren sie nicht nur in und um Bremen zu hören. Von Kopenhagen bis ums Mittelmeer, von Nordfrankreich bis nach Lettland gewannen die Bremer Jatz-Musikanten als musikalische Botschafter Bremens viele Freunde durch ihre virtuose, kompetente, spielfreudige und humorvolle, eben "typische" Jazzmusik, abgeschmeckt mit launigen Sprüchen und kernigem Männergesang.

Besetzt sind die Bremer Jatz-Musikanten mit Kornett, Posaune, Klarinette/Saxophon, Banjo/Gitarre, Basstuba (goldenes Klo) /Kontrabass und Schlagzeug.

Sonntag, 10. August, ab 10:00 Uhr: Gottesdienst im Dom,
anschließend, ab 12:00 Uhr: Bühne Markt

Homepage: http://www.bremerjatzmusikanten.de

 

 

© Copyright 2007-2008 VBS GmbH - Event Partner Bremen       Impressum